Zubereitung

Zubereitung

Um einen perfekten Tee zubereiten zu können, benötigt man nicht nur Tee in guter Qualität, auch Wasser, Temperatur und Art der Zubereitung müssen stimmen. Die folgenden Hinweise sollen helfen, dem perfekten Tee einen Schritt näher zu kommen.

Tee zubereiten – Die Schritte

Tee zubereitenWasserqualität. Es sollte möglichst weiches Wasser verwendet werden. Hartes Wasser mit Kalk verändert den gewünschten Geschmack des Tees. Falls das Wasser zu hart ist, sollte es vorher mit einem Wasserfilter entkalkt werden. Zusätzlich sollte es sich um frisches Leitungswasser handeln. Denn abgestandenes oder bereits aufgekochtes Wasser hat bereits einigen Sauerstoff verloren, der für die Extraktion der Aromen im Tee wichtig ist.

Teemenge. Der Teelöffel eignet sich am besten für die Dosierung des Tees, pro Tasse wird ein gehäufter Teelöffel (bei broken teas ein abgestrichener) verwendet. Wenn man eine Kanne Tee zubereitet, kann für die Kanne noch ein zusätzlicher Teelöffel genommen werden.

Temperatur. Für schwarzen Tee wird das Wasser sprudelig aufgekocht, also bis auf 100 Grad. Der lose Tee im Teesieb oder die Teebeutel sollten direkt mit dem kochenden Wasser aufgegossen werden. Bei grünem Tee hingegen verwendet man Wasser mit einer Temperatur von 70-80 Grad. Dafür eignet sich bei der Vorbereitung zum Beispiel ein Wasserkocher mit unterschiedlichen Temperatureinstellungen. Alternativ kann das Wasser auch nach dem Aufkochen mit einem kleinen Schuss kalten Wassers passend heruntergekühlt werden.

Ziehzeit. Schwarzer Tee benötigt ca. 2-3 Minuten, je nach Geschmack. Lässt man den Tee eher kurz ziehen, gibt er seine anregenden Stoffe ab. Ätherische Öle und Aromastoffe, die dem Tee Farbe und Geschmack geben, benötigen mind. 3 Minuten, um ausgelöst zu werden. Wird der schwarze Tee länger ziehen gelassen, entfaltet er seine beruhigende Wirkung durch das abgeben von Gerbstoffen. Grüner Tee muss nur ca. 2 Minuten ziehen. Zum Ende der Ziehzeit werden die losen Teeblätter bzw. Teebeutel aus dem Wasser genommen.

Genuss. Getrunken wird der Tee am besten bei einer Temperatur von 60-65 Grad. In einer Keramiktasse erreicht der Tee diese Temperatur nach 1-2 Minuten, und bleibt dort auch angenehm warm.

Tee zubereiten

 

Tee verfeinern: Kandiszucker, Zitrone, Honig, Milch, …

Wer es mag, kann seinen Tee noch mit Zusätzen verfeinern. Je nach Art des Tees werden in vielen Teehäusern die passenden Ergänzungen angeboten. Doch dem individuellen Geschmack sind hier keine Grenzen gesetzt.

Milch. Zum Verfeinern des Tees sollte frische Milch verwendet werden. Die Milch wird erst in den Tee eingefüllt, wenn dieser bereits etwas abgekühlt ist, um ein mögliches Gerinnen des Eiweises in der Milch zu verhindern.


Vorheriger Artikel: So funktioniert die Tee Herstellung
Nächster Artikel: Tee optimal aufbewahren